Aktuelle Seite: Home

Wahlen zum Pfarrgemeinderat und zum Kirchenvorstand am 6. und 7. November

Einen Herzlichen Dank…

- den Damen und Herren, die in den vergangenen vier Jahren im Pfarrgemeinderat (PGR) und im Kirchenvorstand (KV) ihre Talente zum Wohl der Gemeinde eingebracht haben. Im Kirchen- vorstand geht es um gewichtige Entscheidungen im Bereich Bauen und Renovieren, Finanzen und Personalfragen. Notwendige Arbeit, die von Laien ehrenamtlich geleistet wird. Dabei wird die Verwaltung einer Gemeinde immer komplizierter, die ohne professionelle Hilfe kaum mehr zu schaffen ist. Auf der letzten Kirchenvorstandsitzung wurde deutlich, dass einige Mitglieder sich eine zügigere und unkompliziertere Hilfe von den Fachstellen des Bistums gewünscht hätten. Umso mehr allen Mitgliedern einen herzlichen Dank für ihren Dienst.

- den Damen und Herren, die sich als Kandidatinnen und Kandidaten bei der Neuwahl des Pfarrgemeinderates und des Kirchenvorstandes aufstellen lassen. Einige waren schon in den letzten vier Jahren dabei, für andere ist der ehrenamtliche Dienst in den Gremien Neuland. Danke, allen, die in den kommenden vier Jahren im PGR und KV die Geschicke unserer Gemeinde mitgestalten wollen.

Ich wünsche den Damen und Herren Anerkennung ihrer Bereitschaft in der Form, dass viele Gemeindemitglieder sich an den Wahlen beteiligen

Die Wahlzeiten sind:
am Sa., den 6. Nov. in Herz Jesu von 17:00 - 18:00 und von 18:45 – 19:30
am So., den 7. Nov. in St. Olaf von 09:00 – 09:30 und von 10:30 – 11:30
am So., den 7. Nov. in Herz Jesu von 12:00 – 13:30

Briefwahlunterlagen schicken wir gerne zu. Bitte Anruf unter 214802 im Pfarrbüro.

Wahlen zum Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat am 6./7. November 2010

Stellen Sie sich zur Wahl


Informationen zur Kandidatur


Pfarrgemeinderat

Der Pfarrgemeinderat ist das Gremium, in dem gewählte und berufene ehrenamtliche Gemeindemitglieder zusammen mit dem Pfarrer und den hauptamtlichen Mitarbeiterinnen alle wesentlichen Themen und Fragen bearbeiten, die für die Gestaltung des Gemeindelebens von Bedeutung sind. Sie stellen sich den Herausforderungen der Zeit und vertreten die Interessen der Menschen in ihren verschiedenen Lebenssituationen. Deshalb ist es wichtig, dass aus vielen Bereichen und Gruppierungen Menschen im Pfarrgemeinderat mitwirken.

Wählbar für den Pfarrgemeinderat ist, wer das 16. Lebensjahr vollendet hat.


Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand ist für die Verwaltung der Gemeinde, also für alle finanziellen und administrativen Angelegenheiten zuständig. Er ist vom Kirchenrecht verbindlich vorgeschrieben. Die Aufgaben sind im Kirchenvermögensverwaltungsgesetz (KVVG) festgelegt. Die wichtigsten sind:

• Feststellung des Haushaltsplans
• Prüfung und Feststellung der Jahresrechnung
• Führung des Vermögensverzeichnisses
• Wahl des Rendanten. 

Wählbar für den Kirchenvorstand ist, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat.

Seite 52 von 52

Pfarrbüro:

Bürozeiten in Hamm:
Montag bis Donnerstag 
10:00 bis 12:00 Uhr

Ab 1. September 2017
neue Bürozeiten in Horn:

Bürozeiten in Horn:
Dienstag und Donnerstag
14.00 bis 16.00 Uhr
Freitag 09.00 bis 12.00 Uhr

Anmelden



Go to top